Sanitätsgruppe.jpg
Die SanitätsgruppeDie Sanitätsgruppe

Sie befinden sich hier:

  1. Engagieren / Fördern
  2. Zeit Spenden
  3. Die Sanitätsgruppe

Unsere Sanitätsgruppe

Unsere Sanitätsgruppe besteht derzeit aus etwa 15 aktiven Helferinnen und Helfern. Sie übernehmen vielfältige Aufgaben. So betreuen sie Veranstaltungen im Sanitätsdienst. Auch für den Notfall - wie ein Zugunglück oder Großbrand - sind sie bestens gerüstet und für den Schutz unserer Bevölkerung im Einsatz.

Ansprechpartner

Herr
Kevin Gegusch

kevin.gegusch(at)drk-neubeckum.de

Gottfried-Polysius-Str. 5
59269 Neubeckum

Ausbildung

Wir als Helfer werden umfassend ausgebildet: Seminare im Sanitäts-und Betreuungsbereich, Technik und Sicherheit sowie weiterführende Lehrgänge zum Rettungssanitäter stehen dabei auf dem Programm. Denn wenn es nötig ist, unterstützt unsere Sanitätsgruppe als Schnelleinsatzgruppe auch den Rettungsdienst, zum Beispiel bei Großschadenslagen. Erfahre mehr über unsere Ausbildungen.

Katastrophenschutz

Der Sanitätsdienst ist ein Fachdienst des Katastrophenschutzes in Deutschland. Seine Aufgabe ist die Versorgung der Menschen bei einem Massenanfall von Verletzten oder Erkrankten. Das umfasst vor allem die Schaffung von erforderlicher Infrastruktur durch Aufbau von Behandlungsplätzen und die Einrichtung von Rettungsmittelhalteplätzen. Die Einheiten des Sanitätsdienstes bestehen aus ehrenamtlichen Helfern, die für ihre Tätigkeit eine entsprechende Fachdienstausbildung absolvieren.Der Sanitätsdienst hat innerhalb des Katastrophenschutzes die Aufgabe, bei Eintritt eines Großschadensereignisses oder dem Vorliegen einer Gefahrenlage die Menschen zu versorgen, die durch diese Situation verletzt wurden oder erkrankt sind. Unverletzt Betroffene werden dagegen vom Betreuungsdienst übernommen. Der Sanitätsdienst arbeitet eng mit dem Rettungsdienst zusammen.

Treffen der Sanitätsgruppe

Wer trifft sich?

Unsere Sanitätsgruppe besteht aus ca. 15 aktiven Helfern - mit völlig unterschiedlichen Wissensständen. Wir haben verschiedene Ausbildungen, Ärzte, Rettungsdienst Mitarbeiter aber auch Ersthelfer und Sanitäter.

Und warum treffen wir uns?

Nicht jeder Dienstabend findet in Neubeckum statt, manchmal fahren wir auch zu interessanten Orten.

Ganz einfach: Wer zusammen arbeitet, muss sich auch begegnen. Wir legen großen Wert darauf, uns gegenseitig zu gut zu kennen und zusammen zu Arbeiten. 

Gleichermaßen wichtig ist es, regelmäßig unser Wissen aufzufrischen. Jeder unserer Dienstabende hat ein Thema, aus der Medizin, Einsatztaktik, über das Rote Kreuz oder einfach nur etwas interessantes. Wir wiederholen gelerntes oder erarbeiten uns neues Wissen.

Aktuelles

05.09.2021

Erster Kulturspaziergang in Neubeckum

Der Verein Verve! Gemeinschaft, Kultur & Schwung für Neubeckum e.V. lud am Sonntag zu einem gemeinsamen Kulturspaziergang durch den Stadtteil Neubeckum ein. Der DRK Ortsverein neubeckum unterstützte das Verve Team mit Pavillons und stellte einen Sanitätsdienst. In der Zeit von 11:00 bis 19:00 Uhr besuchten wir mit mehreren Gruppen aus interessierten die 11 Stationen im Stadtgebiet Neubeckum. Weiterlesen

10.08.2021

Reitsport Sanitätsdienstlich unterstützt

Zusätzlich zu den zwei Schichten im Testzentrum in Neubeckum ist am heutigen Freitag ist des DRK aus Neubeckum heute in Ennigerloh auf einem Reitturnier.  Der erste von insgesamt drei Turniertagen besteht aus fünf Dressurprüfungen. Wir freuen uns mit den Kollegen des DRK Ennigerloh zusammen zu arbeiten, dieses Teamwork auf Sanitätsdiensten stärkt die gemeinsame Tätigkeit im Katastrophenschutz. Weiterlesen

05.08.2021

seelische Gesundheit

Am vergangenen Dienstag trafen wir uns, zum Glück wieder in Präsenz zu unserem monatlich stattfindenden Dienstabend. Dieses mal ging es anders als sonst oft nicht um die körperliche, sondern um die seelische Gesundheit.
Zwei Kollegen der Feuerwehr Warendorf, die auch im PSU-Team des Kreises Warendorf tätig sind, brachten uns das System der Psycho-Sozialen-Notfall-Nachsorge im Kreis Warendorf näher. So lichtete sich für uns der Dschungel aus PSNV, PSU (Psychosoziale Unterstützung) und Notfallseelsorge. Gut ist, dass es sowohl Hilfen für Betroffene als auch für Helfer gibt. Grade durch die...
Weiterlesen

28.07.2021

Handynacken: Diese 5 Tipps helfen dir!

  1. Senke die Augen anstatt des Kopfs zu beugen
  2. Mache Pause und Lockerungsübungen
  3. Richtige Sitzhaltung
  4. Handy zur Seite legen – bei uns mitmachen!
  5. Nackenmuskeln durch wäre von Verspannungen lösen
Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, bei der Blutspende, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz. Interesse? Dann komm zu uns! Wir bieten dir völlig kostenfrei:
  •  medizinisch fundierte Aus- und Fortbildung (Sanitäter, Rettungshelfer)
  •  Leitungs- und Führungskräfteausbildung (Gruppen-, Zug-, Verbandführer)
  •  Ausbildung zum/r Erste-Hilfe-Ausbilder (In Kooperation mit...
Weiterlesen

19.07.2021

Hochwassereinsatz für das DRK Neubeckum

Nachdem vier unserer Helfer wie berichtet am vergangenen Donnerstag bereits mit dem Patiententransportzug 10  (PTZ-10) im Krisengebiet waren, folgte heute morgen der erneute Alarm. Die komplette Einsatzeinheit 1 (EE-1) bestehend auf Führungs-, Betreuungs-, Technik- und Saniätätskomponente wurde alarmiert um in Rheinbach einen Betreuungsplatz zu übernehmen. Dieser wird aktuell von anderen Kräften aus dem Kreis Warendorf betrieben. Der Einsatz wurde kurz vor Abfahrt des gemieteten Buses abgebrochen, sodass alles knapp über 40 versammelten Einsatzkräfte nach Hause fahren konnten. Wir waren mit... Weiterlesen