Ende-Alt_Jung-hq-Q__4_.JPG
Der ArbeitskreisDer Arbeitskreis

Sie befinden sich hier:

  1. Engagieren / Fördern
  2. Zeit Spenden
  3. Der Arbeitskreis

Unser Arbeitskreis

Zu unserem Arbeitskreis Sozialarbeit gehören etwa 54 Mitglieder. Die Hauptaufgabe der Gruppe ist es, unsere Blutspendetermine durchzuführen. Zudem betreuen unsere Ehrenamtlichen auch Seniorennachmittage in Neubeckum und organisieren weiterhin Aktionen, mit deren Erlös soziale Projekte unterstützt werden. Durch regelmäßige Erste-Hilfe- und Hygiene-Lehrgänge sind alle Helferinnen für jeden Fall bestens ausgebildet.

Ansprechpartner

Frau
Petra Gaßmann-Platzek

arbeitskreis(at)drk-neubeckum.de

Gottfried-Polysius-Str. 5
59269 Neubeckum

Blutspende

Bis heute gibt es keinen künstlichen Blutersatz und täglich werden in Deutschland über 15.000 Blutkonserven benötigt. Wir unterstützen den Blutspendedienst-West bei zahlreichen Blutspendeterminen im Jahr in Neubeckum. Dabei übernehmen wir zum Beispiel die Anmeldung, die Betreuung und die Verpflegung nach der Blutspende.

Setzen auch Sie sich für Menschen ein!

Gerne begrüßen wir alle Menschen, die sich für andere Menschen einsetzen und helfen möchten. Sie sind herzlich willkommen, unverbindlich an einer Aktion teilzunehmen. Wir freuen uns auf Sie.

Nah am Menschen

Für Seniorinnen und Senioren, die Gesellschaft und Abwechslung suchen, bieten wir einmal im Monat einen Seniorennachmittag an. Hier werden selbst gebackene Kuchen so wie Kaffee und Tee serviert. Im Anschluss bieten wir Gesellschaftsspiele und gemeinsamem Gespräche.

Nächste Termine

SEP
26
-
SEP
30
-

Aktuelles

10.08.2021

Reitsport Sanitätsdienstlich unterstützt

Zusätzlich zu den zwei Schichten im Testzentrum in Neubeckum ist am heutigen Freitag ist des DRK aus Neubeckum heute in Ennigerloh auf einem Reitturnier.  Der erste von insgesamt drei Turniertagen besteht aus fünf Dressurprüfungen. Wir freuen uns mit den Kollegen des DRK Ennigerloh zusammen zu arbeiten, dieses Teamwork auf Sanitätsdiensten stärkt die gemeinsame Tätigkeit im Katastrophenschutz. Weiterlesen

28.07.2021

Handynacken: Diese 5 Tipps helfen dir!

  1. Senke die Augen anstatt des Kopfs zu beugen
  2. Mache Pause und Lockerungsübungen
  3. Richtige Sitzhaltung
  4. Handy zur Seite legen – bei uns mitmachen!
  5. Nackenmuskeln durch wäre von Verspannungen lösen
Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, bei der Blutspende, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz. Interesse? Dann komm zu uns! Wir bieten dir völlig kostenfrei:
  •  medizinisch fundierte Aus- und Fortbildung (Sanitäter, Rettungshelfer)
  •  Leitungs- und Führungskräfteausbildung (Gruppen-, Zug-, Verbandführer)
  •  Ausbildung zum/r Erste-Hilfe-Ausbilder (In Kooperation mit...
Weiterlesen

31.05.2021

Die ehrenamtlichen DRK Helferinnen und Helfer bekommen für ihr Engagement bei den Corona Testungen von Karin Odenbreit den „Testengel“ überreicht

Maureen Ferber aus Bad Holzhausen ist es zu verdanken, dass die Idee der Test-und Impfengel um die ganze Welt geht. "Die Engel sind ein Zeichen der Wertschätzung für die Menschen, die sich im Rahmen der Corona Testungen und Impfungen für andere Menschen ehrenamtlich einsetzen", erklärte Karin Odenbreit, die die Testengel selbst bestickt hat und die Idee von Maureen Ferber in Neubeckum in die Tat umgesetzt hat. In Kürze wird sie im Krankenhaus in Warendorf "Pflegeengel" an die Mitarbeiter überreichen. Karin Odenbreit hat zu Beginn der Pandemie auch schon 300 Schutzmasken genäht. Kevin Gegusch,... Weiterlesen

14.04.2021

Sie möchten uns unterstützen?

Menschen helfen, Gesellschaft gestalten. Wenn Sie Interesse haben, unser Team zu unterstützen, zögern Sie nicht uns Anzusprechen. Egal ob im Testzentrum, bei der Blutspende im Jugendrotkreuz oder bei Sanitätsdiensten. Wir haben großes Interesse Sie kennenzulernen. Das DRK hilft, wo Menschen sich aus eigenen Kräften nicht helfen können. Dazu braucht es ein starkes und lebendiges Deutsches Rotes Kreuz - und Sie! Also kommen Sie ins Team und erleben Sie unsere Gemeinschaft. Weiterlesen

07.04.2021

Ehrung von Jubilaren

Maria Hustemeier ist  seit 50 Jahren und Thorsten Nowak sind seit 35 im DRK Ortsverein Neubeckum aktiv. Geehrt wurde die beiden Jubilare vom Rotkreuzleiter Kevin Gegusch und der Rotkreuzleiterin Petra Gaßmann-Platzek. Sie bedankten sich bei den beiden zu Ehrenden für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für den DRK Ortsverein und überreichten neben den Urkunden und Ehrennadeln auch Blumensträuße und City Gutscheine als Dankeschön. Die 75-jährige Maria Hustemeier ist seit 1970 Mitglied im DRK Ortsverein Neubeckum. Angefangen hat sie als Helferin bei den Blutspende Aktionen, später dann... Weiterlesen