Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse und Termine
  3. Meldungen

Meldungen

Sprechfunk Ausbildung für die ehrenamtlichen Mitglieder

An diesem Wochenende nehmen drei unserer Helfer an der Sprechfunkerausbildung teil.

 

Die Teilnehmer lernen in diesem Lehrgang die physikalischen Grundlagen des Sprechfunks, sowie die rechtlichen Grundlagen kennen.

Aber auch das richtige Sprechen am Funk, der Aufbau und die Systematik von Funkrufnamen, sowie der richtige Umgang mit den unterschiedlichen Funkgeräte-Typen werden in dem zweitägigen Lehrgang erlernt.

Neben den theoretischen Inhalten gibt es auch eine Sprechfunk-Übung, in welcher die erlernten Inhalte praktisch geübt und gefestigt werden können.

Weiterlesen

Brand unseres Altkleidercontainers

Am Sonntag, 23.10.2022 stellte ein 42-jähriger Neubeckumer gegen 3.55 Uhr auf seinem Heimweg einen brennenden Altkleidercontainer auf der Kaiser-Wilhelm-Straße in Neubeckum fest. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr löschten das Feuer. Wer hat dort verdächtige Personen beobachtet, die für die Sachbeschädigung verantwortlich sein könnten? Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Weiterlesen

Wir unterstützen in Dortmund beim BVB

Am heutigen Samstag haben 3 unserer Sanitäter beim Fußballspiel im Signal-Iduna-Park ausgeholfen. 

Glücklicherweise gab es bei diesem Spiel, zwischen Dortmund und VfB Stuttgart, verhältnismäßig wenige Einsätze für unsere Sanitäter.

Weiterlesen

Altkleider in Neubeckum gesammelt

Zu Beginn der Herbstferien haben alle Haushalte im Stadtgebiet Neubeckum eine Altkleidertüte mit einem Infoflyer des DRK erhalten. Traditionell informiert der Ortsverein auf der einen Seite mit dem Datum und dem Eckpunkten der Altkleidersammlung. Auf der Rückseite werden aktuelle Themen aufgegriffen. Dieses mal standen die Ausgaben im Bereich Katastrophenschutz im Mittelpunkt. Der Flyer informiert über die Kosten die der Verein für einen ausgebildeten Rettungshelfer trägt. Ungefähr zwei Wochen nach dem Erhalt der Altkleidertüte steht die Sammlung auf dem Plan. Dieses mal am 15. Oktober. So…

Weiterlesen

Prüfung erfolgreich bestanden

Herzlichen Glückwunsch!!

Nachdem einige Helfer unseres Ortsvereins bereits am vorletzten Wochenende den ersten Prüfungsteil ihrer Sanitätshelfer-Ausbildung bestanden haben, folgte heute der zweite Teil der Prüfung. 
Auch die zweite Prüfung, welche aus jeweils zwei Fallbeispielen bestand, haben alle unsere teilnehmenden Helferinnen und Helfer bestanden. 

Wir freuen uns sehr und wünschen unseren neuen Sanitätshelfer/innen viel Spaß bei ihrer Tätigkeit.

Allen anderen Teilnehmern auch unseren Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Weiterlesen

Unterstützung der Kollegen aus Ennigerloh

Heute unterstützen wir die Kollegen vom DRK Ennigerloh bei einem Fahrturnier in Ostenfelde. Wir sind heute über den Tag verteilt mit drei Helfern Vorort. Auch am gestrigen Samstag waren zwei unserer Helfer zur Unterstützung dabei.

Weiterlesen

Die anhaltende Hitze hat vielerorts zu einer „Wespenplage“ geführt. Sogar von einem „Wespenjahr“ ist schon die Rede. „Gefährlich sind ihre Stiche in der Regel nur für Allergiker oder im Mund- und Rachenraum. Dann ist schnelle Hilfe gefragt“

Normalerweise ist ein Stich nicht gefährlich. Schmerz und lokale Schwellungen sind normale Reaktionen, die von selbst zurückgehen. Kühlen hilft. Entfernen Sie den Stachel möglichst schnell, indem Sie ihn mit den Fingernägeln wegkratzen oder eine Pinzette nutzen, möglichst nicht mit den Fingern herausziehen, um­­­ nicht Gift in den Einstich zu drücken.

1. Bei einem Insektenstich im Mund und insbesondere im Rachen können Schleimhäute und Zunge anschwellen. Innerhalb kürzester Zeit verengen sich die Atemwege oder verschließen sich ganz. Rufen Sie sofort den Rettungsdienst (Notruf: 112) und…

Weiterlesen

Springreitturnier medizinisch betreut

Dieses Wochenende sind wir beim Reitverein Ennigerloh - Neubeckum zu Gast. Wir stellen an den drei Tagen den Sanitätsdienst für das diesjährige Springreitturnier. 

Weiterlesen

Blutspenderehrung

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Ortsverein Neubeckum ehrte Mehrfachblutspender. Es wurden 15 Neubeckumer Bürgerinnen und Bürger für 25, 50, 75, 100, 120 und 175 Blutspenden im Freizeithaus Neubeckum geehrt. Stellvertretend sei hier Toni Scharf für 175 Blutspenden genannt.

Begrüßt wurden die Blutspender vom 1. Vorsitzenden Bürgermeister Michael Gerdhenrich und der Rotkreuzleiterin Petra Gaßmann-Platzek. „Mein Dank gilt ihnen als „Lebensretter“, denn Blutkonserven sind auch heute noch durch nichts zu ersetzen“, Michael Gerdhenrich bei seinen Dankesworten. Denn täglich werden in Deutschland rund…

Weiterlesen

Viele Neubeckumer mit Kaffee beschenkt

Zum 194ten Geburtstag von Rotkreuzbegründer Henry Dunant sorgt das DRK in NRW für den Kaffee.  Es gilt das Motto: „Wir sind bei jedem Hilferuf hellwach – und zum Weltrotkreuztag am 8. Mai geben wir einen aus!“.   Auch der DRK-Ortsverein Neubeckum beteiligte sich natürlich an der Aktion:  Heute, am 08.Mai, von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr wurde von den Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler am Rathaus in Neubeckum 9 Liter Kaffee als kleines Dankeschön für die Unterstützung der Rotkreuzaktivitäten durch die Bevölkerung verschenkt. Zusätzlich wurden viele Werbegeschenke verteilt und gute Gespräche mit den…

Weiterlesen

Seite 1 von 10.